St. Christophorus Kinderkrippe

  Anschrift: 

Kita St. Christophorus
Kolpingstr. 8 
89264 Weißenhorn 
Tel. 07309 /9291454
  Unsere Einrichtung:

Durch veränderte Lebenslagen von Familien steigt der Bedarf nach flexiblen Betreuungs- und Bildungsangeboten. Unsere Einrichtung ergänzt das Bildungsangebot zur Familie und ermöglicht weitere Bindungen zu Gleichaltrigen und Erwachsenen. Unsere Krippe gehört zur Kindertagesstätte St. Christophorus und bietet Plätze für 24 Kinder im Alter von 0-3 Jahren. 

 

Öffnungszeiten: 

Montag bis Freitag 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr 


Bring- und Abholzeiten: 
7.00 Uhr bis 8.45 Uhr (Bringzeit)
11.45 Uhr bis 12.15 Uhr (Bring-/Abholzeit)
13.45 Uhr bis 14.15 Uhr (Bring-/Abholzeit)
16.00 Uhr bis 16.30 Uhr 

 

Buchungszeiten und Kosten 

8.00 Uhr - 12.15 Uhr / ohne Mittagessen / 4 Stunden / 157,00 Euro 


7.00 Uhr - 12.15 Uhr / zzgl. Mittagessen / 5 Stunden / 164,00 Euro 


8.00 Uhr - 14.15 Uhr / zzgl. Mittagessen / 6 Stunden / 171,00 Euro 


7.00 Uhr - 14.15 Uhr / zzgl. Mittagessen / 7 Stunden / 178,00 Euro 


8.00 Uhr - 16.30 Uhr / zzgl. Mittagessen / 8 Stunden / 185,00 Euro 


7.00 Uhr - 16.30 Uhr / zzgl. Mittagessen / 9 Stunden / 192,00 Euro 


(Pro Mittagessen erheben wir einen Unkostenbeitrag von 2,50 Euro.)

  Leitsatz

Wie jede Blume welkt und jede Jugend dem Alter weicht, blüht jede Lebensstufe, blüht jede Weisheit auch und jede Tugend zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern. Es muss das Herz bei jedem Lebensrufe bereit zum Abschied sein und Neubeginne, um sich in Tapferkeit und ohne Trauern in andre, neue Bindungen zu geben.  Und in jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben. 
(Hermann Hesse, Stufen) 

  Offenes Konzept 

"Kinder brauchen Freiräume als Grundvoraussetzung für ihre Eigenständigkeit und Identitätsfindung."  

Bei der offenen Arbeit steht das Kind im Mittelpunkt. Es ist der Wegweiser für unsere pädagogische Planung. Diese ergibt sich aus den Interessen, Bedürfnissen oder spontanen Einflüssen der Kinder. Unsere offene Arbeit lässt die Selbstbestimmung der Kinder nicht nur zu, sondern fordert sie heraus. Die natürliche Lernmotivation der Kinder wird genutzt und gefördert. 
Bei uns haben die Kinder die Möglikchkeit zwischen verschiedenen Bildungsräumen zu wählen und Spielorte für unterschiedliche Erfahrungen aufzusuchen. 

  Unser Bild vom Kind 

Wir sehen das Kind von Geburt an als ein kompetentes, eigenständiges und gleichrangiges Wesen. Es ist unser Anliegen, ihr Kind in seiner Persönlichkeit zu stärken, indem wir es alleine schaffen lassen und ihm nichts vorweg nehmen. 
Durch eine achtsame Haltung, Einfühlungsvermögen und eine Umgebung, in der es seine Fähigkeiten ausbauen und frei entscheiden kann, wollen wir ihr Kind auf seinem Weg begleiten und unterstützen.


  Auf den Anfang kommt es an... 

Der Übergang in die Krippe bedeutet für das Kind eine große Herausforderung. Das Kind braucht eine gewisse Zeit, um eine Bindung zu uns Erzieherinnen aufzubauen. Diese Bindung kann nur aufgebaut werden, wenn das Kind die Unterstützung und den emotionalen Rückhalt der Eltern hat. Eine positive Eingewöhnung kann nur dann stattfinden, wenn die Eltern das Kind die ersten Tage begleiten.  

  Unsere Rolle als pädagogische Fachkraft

Wir sehen uns als Wegbegleiter und Dialogpartner, die das Kind in seiner Entwicklung unterstützen und ermutigen. Ein einfühlsamer Umgang, auch mit den individuellen Bedürfnissen der Kinder, und eine beziehungsvolle Pflege bilden hierbei unsere Schwerpunkte. 

   

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern 

Es ist nicht einfach, das eigene Kind anderen Menschen anzuvertrauen. Gerade deshalb sehen wir es als unsere Aufgabe, eine vertrauensvolle und ehrliche Kooperation mit den Bezugspersonen des Kindes aufzubauen. 
Gemeinsam schaffen wir eine Basis für eine positive Entwicklung und Förderung des Kleinkindes. 
Wir möchten junge Familien in ihrem Auftrag der christlichen Menschenliebe und der Stärkung ihrer Erziehungs- und Bildungskompetenz unterstützen. 
Es ist uns ein Anliegen, dass sich die Kinder und ihre Eltern in unserer Einrichtung wohlfühlen.